FANDOM


Verhängnis-Kinder ("Child of Misfortune") sind Kinder, von denen ein, oder beide Augen rot sind. Früher glaubte man, dass diese rote Augen das Böse herbeirufen. In Wirklichkeit haben Verhängnis-Kinder die Kraft mit dem Kern des Abyss Kontakt aufzunehmen, was ein Privileg des amtierenden Glen sein sollte. Deswegen wurden die Verhängnis-Kinder eliminiert. Dass der zukünftige Glen und das Verhängnis-Kind in einer engen Beziehung standen, war keine Seltenheit.

Lacie's Theorie zu den Verhängnis-Kindern war, dass der Kern des Abyss aus Einsamkeit Menschen gebieren ließ, die die Fähigkeit haben, in den Abyss zu steigen um mit dem Kern Kontakt aufzunehmen.

Verhängnis-Kinder und Glen Baskerville

Diejenigen, die ausgewählt wurden, Baskervilles zu sein, entwickeln um sich ein Zerrbild ihrer selbst und ziehen das Pech an. Das gilt umso mehr für den Glen, der das Oberhaupt der Baskervilles ist. Levi erklärt Jack, dass man deswegen denkt, dass das Verhängniskind ein Produkt einer Verzerrung ist, die durch die Nähe zum zukünftigen Glen entsteht. Er ist sich dessen nicht hundertprozentig sicher, aber was er mit Sicherheit sagen kann, ist, dass der Fall Oswald und Lacie nicht der Erste war. Die meisten der vorherigen Glens hatten ein Verhängniskind in ihrer Verwandtschaft. Und all diese Verhängniskinder wurden bei der Zeremonie, bei der der nächste Glen sein Amt antritt, von diesem in den Abyss verbannt. Levi kommentiert dies mit dem Spruch "Du machst den Dreck, du machst es sauber".

So waren das Verhängnis-Kind Lacie und der zukünftige Glen Oswald Geschwister. Bei der Zermeonie, bei der der neue Glen gekürt wird, musste das Verhängnis-Kind in den Abyss gestoßen werden. Dementsprechend musste Oswald seine geliebte Schwester verbannen.
Beim Verhängnis-Kind Vincent und dem zukünftigen Glen Gilbert, welche ebenfalls Geschwister sind, hätte Gilbert Vincent in den Abyss stoßen müssen, wenn beiden nicht zusammen mit Sablier in den Abyss gestoßen und in eine Zeit geschleudert worden wären, in der Verhängnis-Kinder nicht mehr verurteilt wurden.

Heute (aktuelle Zeit in PH) nimmt man das nicht mehr so ernst und Leute mit roten Augen werden auch nicht mehr verurteilt.

Bekannte Verhängnis-Kinder:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki