FANDOM


Vorlage:Kapitel2 Welcome to Layrinth ist das fünfzehnte Kapitel von Jun Mochizukis Pandora Hearts.

Zusammenfassung

Übersicht:

Detailliert: Nachdem sie eine ihrer verlorenen Erinnerungen gesehen hatte, wacht Alice auf. Zuerst weiß sie nicht, wo sie sich sich befindet, dann begreift sie, dass sie nicht mehr bei Oz war, sondern mit Break in Cheshires Dimension; ein Ort, der sich weder im Abyss, noch in der normalen Welt befindet. Nach einer kurzen Diskussion zwischen Alice und Break werden sie von vielen, spielzeugähnlichen Objekten angegriffen.
Break und Alice werden angegriffen
Break besiegt diese jedoch mühelos. Er gibt Alice einen Schal, den der gestrickt hatte, als Amulett. Dann rennen sie zusammen einen Flur entlang, bis sie zu einer Treppe kommen. Alice fragt Break, warum sie und Cheshire keine gewöhnlichen Chains seien. Break antwortet darauf, dass sie, obwohl sie ein illegaler Vertragspartner ist, keine Menschen essen muss und genau wie Cheshire eine menschenähnliche Persönlichkeit besitzt. Während sie reden, geraten sie schließlich in eine weitere von Alice' Erinnerungen. Diese jedoch löst in Alice keine glücklichen, sondern Horrorgefühle aus. Anders als in den bisherigen Erinnerungen hält diese vergangene Alice einen weißen Plüschhasen, statt einen Schwarzen in den Armen. Sie fragt, warum Alice denn ihre Erinnerungen zurück haben will. Alice antwortet, dass sie wissen muss, warum sie geboren wurde. Die Erinnerung fragt darauf, warum sie dann überhaupt vergessen hatte.
Break Kevin.jpg
Verschreckt rennt Alice schreiend los. Break will ihr hinterher, doch er wird plötzlich am Arm festgehalten. Als er sich umdreht, sieht er in einem Spiegel eine Vergangenheitsform von sich selbst, die von Kevin Regnard.
Eques Tor.jpg
Zurück in der normalen Welt klärt Sharon Oz und Gil über Breaks und Alice' Verschwinden auf. Sie führt die beiden hinter einen Vorhang. Hinter diesem verbirgt sich ein Tor, das von Eques erschaffen wurde. Da Eques momentan in Breaks Schatten ist, kann Eques Oz und Gilbert durch dieses Tor zu Alice und Break bringen. Oz und Gil springen daraufhin in das Loch geradewegs in Cheshires Dimension. Sharon winkt zum Abschied. Währenddessen gibt Vincent Echo den Befehl, zum Rainsworth-Anwesen zu gehen und Sharon zu entführen.

Zurück in Cheshires Dimension wacht Cheshire auf und hört eine Stimme, die ihm sagt, dass jemand seine Domain betreten hat. Alice hört endlich auf zu rennen und sieht eine Erinnerung an eine schwarze Katze mit einem Band um den Hals und erinnert sich, dass sie ein Freund von ihr gewesen war.

Charaktere

Vorkommende Charaktere

(*) Diese Charaktere kommen nur in der Erinnerung von anderen Charakteren vor.

Neue Charaktere

-Keine neuen Charaktere in diesem Kapitel-

Galerie

Trivia

  • Der Schal, den Break Alice gibt, ist eine Anspielung auf Humpty Dumpty aus Alice hinter den Spiegeln. Dort hat Humpty Dumpty zu seinem Nichtgeburtstag vom Weißen König und der Weißen Königin einen Schal geschenkt bekommen, diesen hält Alice fälschlicherweise für einen Gürtel.

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki