FANDOM


Vorlage:Kapitel2 Unbirthday ist das siebenundvierzigste Kapitel von Jun Mochizukis Pandora Hearts.

Zusammenfassung

Übersicht: Reim ruft Oz ins Pandora HQ, wo Eliot bereits auf ihn wartet - er verlangt von Oz, dass er ihm alles über den Head Hunter erzählt, was er weiß. Oz zeichnet ihm ein Symbol auf, dass auf einem der Blätter war, die er von Meister Rytas bekommen hatte. Eliot kennt es zwar, kann es jedoch nicht zuordnen. Nach einem kleinen Streit zwischen Gilbert und Eliot (bezüglich der Tatsache, dass Eliot lieber nach Hause gehen solle, wo es der Head Hunter doch auf Nightrays abgesehen hat) lädt Oscar sie zu einem Teekränzchen im Freien ein, wo auch andere Mitarbeiter von Pandora teilnehmen. Dorf verkündet Eliot, dass er sich, was die Vessalius, den Head Hunter und alles andere sonst angeht, nicht mehr von seinem Vater voreinnehmen lassen will, sondern sich von nun an sein eigenes Bild machen will. Als Eliot nach Hause kommt, trifft er auf einen Mann mit dem ihm bekannten Symbol um den Hals.

Detailliert: Oz wird von Reim in dessen Büro in Pandora gerufen, da dort Besuch für ihn warten soll. Als dieser dann mit Gilbert und Alice dort auftaucht, begrüßen ihn Eliot und Leo. Bevor Eliot erklären kann, weshalb er hier ist, platzt ein Mitarbeiter von Pandora ins Zimmer und sucht verzweifelt nach dem jungen Nightray, welcher sich mit Leo hinter Reims Tisch versteckt hat. Reim gibt sich dumm und tut als wisse er nicht wo Eliot ist. Nachdem der suchende Mitarbeiter wieder weg ist, verlangt Eliot von Oz, dass er ihm alles über den Kopfjäger erzählt was er weiß. Oz erinnert sich an den Inhalt eines Kastens, den er von Rytas bekommen hatte - in diesem befanden sich insgesamt 27 Zettel, wobei viele von ihnen in ihm fremden Schriftzeichen geschrieben waren. Bei einem Treffen der 4 Herzögen wurden die Zettel herumgereicht. Rufus Barma schien ein Zeichen auf einem der Zettel wieder zu erkennen: es sah aus wie eine Schlange, die sich um einen Stab windet.
Oz zeichnet es aus dem Kopf für Eliot auf, welcher es irgendwoher zu kennen scheint, aber sich nicht erinnern kann. Er steckt den Zettel weg. Gilbert verlangt von Eliot, wieder nach Hause zu gehen, doch dieser geht in den offensiven Widerstand: es kommt zur Diskussion. Oscar geht dazwischen und meckert darüber, dass sie drinnen sind und Trübsal blasen wo es draußen doch so schön ist. Er "lädt sie ein" auf ein Teekränzchen mit nach draußen zukommen (wo auch schon einige andere von Pandora sind).
Unter einem Baum unterhalten sich Eliot und Oz; Eliot verkündet, dass er nicht länger einfach nur glauben will, was sein Vater ihm beigebracht hat, sondern alles mit seinen eigenen Augen beurteilen will - er akzeptiert, dass Oz kein arroganter Vessalius ist. Dann offenbart er, dass er auch den Kopfjäger nicht töten will, sondern nur herausfinden will, warum diese Dinge passiert sind und er will dafür sorgen, dass er durch irgendjemanden bestraft wird. Daraufhin kommt Oz auf die Idee, etwas in der Welt der Herzöge zu verändern, indem er und Eliot ihre Freundschaft ganz deutlich und offen zeigen - woraufhin ihn Eliot und Leo erst mal auslachen, letztlich lenkt er aber doch ein.
Nun erscheinen auch Break, Sharon, Rufus, Cheryl und Ada. Ada scheint nach jemandem Ausschau zu halten und erblickt Vincent, doch als Oz direkt fragt, ob sie jemanden sucht, antwortet sie mit "nein". Dann entdeckt Oz Echo hinter einem Baum und lädt sie auch zum Teekränzchen ein. Oscar hat eine Kamera aufgestellt um ein Bild zu machen. Oz ist schockiert und sagt ihm, dass er das nicht machen könne, da es kein besonderer Moment ist.
Oz erinnert sich an seine Kindertage; einmal bracht Oscar eine Kamera mit und Oz wollte unbedingt fotografiert werden. Oscar lehnte ab, da das erste Bild erst gemacht werden sollte, wenn sein Kind geboren ist. Die Frau von Oscar war jedoch sehr schwach und es war ein Risiko ein Kind zu bekommen - doch Oscar hatte dieser Kamera seine Hoffnungen anvertraut und war einverstanden. Doch es kam nicht wie erwartet. Oscars Frau und sein Kind starben und die Kamera verschwand unbenutzt im Keller.

Kap. 47 Unbirthday Foto

(Gegenwart) Oscar schaut Oz irritiert an und fragt ihn, wo das Problem sei; immerhin sei er ja sein "geliebter Sohn" und es sei sehr wohl ein besonderer Tag - weil er so schön ist. Daraufhin macht er ein Foto von Break, Reim, sich, Oz, Gilbert, Ada, Leo, Eliot, Sharon, Alice und Echo.

Wieder zu Hause in der Nightrayvilla verpasst Vanessa ihrem Bruder eine Ohrfeige, weil er sich einfach so davon geschlichen hatte. Da erscheint auf einmal ein Mann, der eine Kette mit dem Symbol, das ihm von Oz gezeichnet wurde, trug. Eliot scheint ihn zu kennen - und er scheint Eliot zu kennen.

Charaktere

Vorkommende Charaktere

Neue Charaktere

Galerie

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki