FANDOM


Vorlage:Kapitel2 Lily&Reim ist das einundfünfzigste Kapitel von Jun Mochizukis Pandora Hearts.

Zusammenfassung

Übersicht: Oz hat mit Leo eine Leiche entdeckt und sorgt sich um Reim, da der Tote ein Kollege von Pandora war. Reim ist unterdessen bei Lily, welche ihm wie aus heiterem Himmel von ihrer Vergangenheit erzählt. Yura findet die Leiche ebenfalls und vermutet nun auch die Baskervilles in seinem Anwesen.

Detailliert: Sharon erfährt, dass Oz zusammen mit Leo eine Leiche entdeckt hat und hält es für besser, wenn man ihn zurück holte, doch Break ist da anderer Meinung und stellt die Vermutung an, dass Oz ihnen ohnehin nicht gehorchen würde. Oz bemerkt, dass die Leiche ein Pandoramitglied ist und fragt sich, ob das auch der Grund für die Ermordung war - wenn ja, was wäre dann mit Reim?

Reim liegt am Boden und fragt sich warum sein Körper schmerzt - er denkt darüber nach, jetzt nicht schlafen zu können, weil er noch so viel Arbeit hat und er aufpassen muss, dass Xerx ihm nicht noch mehr Arbeit aufs Auge drückt. Als er dann aber wirklich aufwacht, liegt er mit dem Kopf auf Bandersnatch und erblickt Lily. Er erinnert sich daran, wie ihr Chain seinen Kollegen getötet hatte und wehrt sie ab, woraufhin Bandersnatch ihn beißen will doch Lily hält ihn zurück und erklärt, dass sie ihn am Leben ließ, weil es sie interessiere, warum Reim seinen Chain nicht gerufen hatte. Reim beschließt, dass er ihr etwas erzählen müsse, da sie ihn sonst umbringen würde und behauptet, dass sein Chain nutzlos sei. Daraufhin beginnt Lily ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen:

Sie ist in einem Dorf namens Ébauche geboren worden, wo man sie aufgrund ihrer Schwäche als nutzlos und unfähig betrachtete. Da einige behaupteten, überall wo sie auftauchte würden schlimme Dinge passieren, tätowierte man ihr mit Gewalt ein Dämonenzeichen ins Gesicht und verbannte sie aus dem Dorf. So lebte sie allein im Wald, bis sie anfing die goldenen Lichter (des Abyss) zu sehen. So war sie eine Baskerville geworden. Reim ist verwirrt, da er dachte, man wird als Baskerville geboren, doch Lily klärt ihn auf, dass man vom Abyss erwählt wird ein Baskerville zu sein. In Sablier fand sie diese dann als ihre neue Familie. Doug und Fang fanden ihr Tattoo cool und ließen sich daher auch eines machen. Nach der Geschichte sagt sie Reim, er solle sich nichts daraus machen, ein Nichtsnutz zu sein, er habe auch gute Seiten (wie seine Brille). Reim beteuert daraufhin, dass es ihm nichts mehr ausmache, seit ihm ein Freund gesagt hat, dass es zu ihm passe, weil er für seine Kämpfe demnach keine Gewalt wolle und es daher etwas wunderbares sei. Lily findet es toll, dass Reim einen Freund hat und frag ihn nach seinem (also Reims) Namen.

Reim findet durch Lily heraus, dass die Baskervilles wegen des Siegelsteins hier sind und dass sie auch bereit wären, wieder zu töten, wenn Glen-sama es befehlen würde. Als Reim dann auf Xerxes zu sprechen kommt und erwähnt, dass er sein Freund ist, will Lily unbedingt auch sein Freund sein - dann fragt er sie, ob sie immer noch seinen Chain sehen möchte - was sie bejaht. Er beschwört March Hare herauf und als Lily von ihm abgelehnt ist, erschießt er sie - er könne sie nicht am Leben lassen, da sie seinen Kameraden getötet hatte und auf Geheiß von Glen hin weitere Morde begehen würde. Er will gerade gehen um Oz und die anderen zu warnen, da wird er angegriffen. Es war Lily, der der Schuss nicht viel ausgemacht hatte - nun will sie weiter mit ihm "spielen".

Isla Yura hat mit seinen Männern ebenfalls die Leiche entdeckt, als Lotti ankommt und ihn nach dem Weg zum Siegelstein fragt.

Charaktere

Vorkommende Charaktere

(*) Diese Charaktere kommen nur in der Erinnerung von anderen Charakteren vor.

Neue Charaktere

Galerie

Trivia

  • Der Name des Dorfes, in dem Lily geboren wurde, Ébauche, ist das französische Wort für Entwurf.
  • In diesem Kapitel erfährt man, dass die Baskervilles eine übermenschliche Genesungsfähigkeit haben. Ernste Wunden, die einen normalen Menschen töten würden, heilen schnell. Selbst ein Kopfschuss ist nicht tödlich.
  • Der deutsche Untertitel wird auf der Inhaltsseite von Band 13 als "Nichtsnutzige Memoires" angegeben. Auf dem Titelbild des Kapitels steht allerdings "Nichtsnutzige Erinnerungen".

Navigation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki